Liebe ADFC- Radfahrer-innen,

die Radsaison ist gestern sehr abrupt zum Ende gegangen.

Nachdem schon im März das sogenannte „Anfietsen“ abgesagt wurde, mussten wir die letzten beiden Touren und insbesondere die mit unseren Bentheimer Mitgliedern gemeinsam geplante Abschlusstour in die Niederlande aus Vorsichtsmaßnahmen absagen. Das ist noch nie in unserem 25-jährigen Bestehen vorgekommen!

Als im Juli die ersten zögerlichen Radtouren nach einem mehrmonatigen „Lockdown“ wieder zugelassen wurden, haben wir in Absprache mit allen Tourenleitern vorsichtig das gemeinsame Radfahren mit vielen besonderen Abstandsregeln und Vorsichtsmaßnahmen ausprobiert. Vielen Dank dafür an dieser Stelle besonders an alle Tourenleiter.

Ich weiß, dass sich in diesem Jahr sehr viele ansonsten ambitionierte Radfahrer nach wie vor zurückgehalten haben und den gemeinsamen Touren fern geblieben sind. Dafür habe ich vollkommenes Verständnis, gehören wir doch alle mehr oder weniger zur sogenannten Risikogruppe bei dieser so hochansteckenden Infektionskrankheit.

Ich bin froh, dass wir uns kein leichtsinniges Handeln vorwerfen müssen. Und gleichzeitig empfinde ich es als bizarr, wenn ich euch jetzt allen für die nächste Zeit viele erholsame und sportive Kilometer im Fahrradsattel (mit der gebotenen Distanz) wünsche.

Kommt alle gesund durch diese schlimme Zeit, dass wir uns sehr bald alle wieder gesund auf dem Rad in der Natur wiedersehen und begrüßen können.

Bleibt gesund!!

Sei dabei und bewirke etwas!

Deine Praxiserfahrung ist gefragt! 

Macht das Radfahren in Deiner Stadt/in Deiner Gemeinde Spaß?

Sind die Radwege und Radfahrstreifen in gutem Zustand?

Fühlst Du Dich auf dem Rad sicher?

Bewerte in nur 10 Minuten die Situation für Radfahrerinnen und Radfahrer in Deiner Stadt!

 

In der Zeit vom 01.09.-30.11.2020 läuft die Aktion:

fahrradklima-test.adfc.de

 

 

"coronamäßig" unter Vorbehalt:

Critical Mass - jetzt auch in Nordhorn!

Critical mass (engl., dt. ‚kritische Masse‘) ist ein Trend in vielen Städten der Welt, bei der sich RadfahrerInnen scheinbar zufällig und unorganisiert treffen, um mit gemeinsamen Fahrten durch Ihre Innenstädte mit ihrer bloßen Menge auf ihre Belange und Rechte gegenüber dem Autoverkehr aufmerksam zu machen.
Organisation? Es gibt keine! Critical Mass organisiert sich von selbst.
Jeder mit einem Fahrrad ist Willkommen! :)

  • Mehr Aufmerksamkeit fürs Rad! Nordhorn ist eine Radfahrstadt - das wollen wir zeigen!
  • Wo viele Radler in Bewegung sind, kommt man nicht an Ihnen vorbei! Wir wollen nicht blockieren - wir wollen aufmerksam machen:
  • Straße ist öffentlicher Raum und für alle Verkehrsteilnehmer da - daher sind Rücksichtnahme, Akzeptanz und ein Lächeln für ein besseres Miteinander angezeigt!

So heißt es auf der neuen Homepage für diese neue Aktion in Nordhorn. Es ist keine Veranstaltung des ADFC - aber ich könnte mir vorstellen, dass auch ADFC Mitglieder hier aktiv sind.

Wann:   jeden letzten Freitag im Monat um 18:00 Uhr

 
Wo:       Nordhorn, Alte Kirche am Markt

 _________________________________

© 2020 ADFC Grafschaft Bentheim